Ökologische Etiketten aus Graspapier Etiketten Qualit�tskontrolle Etiketten auf Bogen

Ökologie

Wir schonen die Umwelt!

Ohne eine Veränderung des Lebensstils in allen Bereichen lassen sich die großen Umweltprobleme in den Industrienationen nicht lösen.

Jedes Wirtschaftssubjekt, ob einzelne Person oder Gruppe, Konsument oder Produzent, kleines oder großes Unternehmen muss sich dieser Problematik stellen. Aktives Handeln ist gefragt! Es reicht nicht mehr aus, darauf zu warten, durch immer mehr und manchmal widersprüchliche neue Verordnungen zum Agieren gezwungen zu werden.

Aus diesem Grund verfolgt Froben Druck schon sehr lange den Gedanken, die Etikettenproduktion umweltfreundlicher und nachhaltiger zu gestalten. Bei jeder Änderung der Produktionsweise und bei jeder Neu- oder Ersatzinvestition werden ökologische Aspekte berücksichtigt. Finanzielle Überlegungen sind nicht allein Grundlage von Entscheidungen. Unser Firmensitz ist weiterhin im Zentrum von Ottersberg angesiedelt, Emissionen werden vermieden, die Bauweise ist dem Ortsbild angepasst.

Bei uns werden alle Produktionsabschnitte getrennt voneinander betrachtet und stetig optimiert.

Bereits 2010 sind wir im Flexodruck von Lösemittel-Druckplatten auf die umweltfreundlicheren wasserauswaschbaren Flexoplatten umgestiegen. Dieses war gerade am Anfang eine echte Herausforderung, als es darum ging, unsere hohe Druckqualität beizubehalten. Auch der konsequente Umstieg auf migrationsarme Farben wurde frühzeitig betrieben, als dies noch wegen hoher Kosten und technischer Schwierigkeiten von vielen belächelt wurde.

Ständige neue Investitionen in moderne Druckmaschinen und Peripheriegeräte sorgen für eine optimale Produktion. Im Vergleich zu den älteren Maschinengenerationen verbrauchen die neueren Systeme weniger Rohmaterial und Energie.

Ein wichtiges Potenzial bilden natürlich unsere Mitarbeiter. Mitdenken und kritisches Verfolgen der Arbeitsschritte, schonender Umgang mit allen Ressourcen sind selbstverständlich. Unsere Mitarbeiter sind angehalten und geschult, so wenige Chemikalien wie möglich zu nutzen und aggressive Stoffe durch weniger schädigende Substanzen zu ersetzen. Spezielle Reinigungsgeräte, z.B. zur Reinigung von Rasterwalzen und Farbwannen, führen nicht nur zu gesünderen Arbeitsbedingungen sondern reduzieren auch den Einsatz von Chemikalien.

Dieses Konzept haben wir auch in unser Gebäude einfließen lassen. Die Druckmaschinen sind an eine Wärmerückgewinnung angeschlossen, so dass zwangsläufig anfallende Abwärme wieder zur Raumheizung genutzt werden kann. Auch die Beleuchtung wurde vollständig auf sparsame LED-Technik umgerüstet.

Neben den technischen Möglichkeiten in der Produktion setzten wir auch bei den von uns zu verarbeitenden Rohstoffen auf eine hohe Nachhaltigkeit. Mittlerweile ist das ganze Standardsortiment an Haftpapier FSC-zertifiziert (Forest Stewardship Council). Alternativ dazu kommt auch PEFC-zertifiziertes Material zum Einsatz. Das ökologischste Haftpapier wird aktuell aus Graspapier hergestellt. Dieses haben wir natürlich auch in unser Sortiment aufgenommen.

Bei uns können Sie sich sichersein, dass wir nie mehr CO2 als nötig für die Produktion Ihrer Etiketten verbrauchen. Überzeugen Sie sich am besten selbst, daher laden wir Sie gerne zu uns ein.

English Flag Switch to english version of this website
Um Ihnen ein angenehmes Surfen zu ermöglichen verwendet diese Seite Cookies.